Hilfe für Angehörige eines in Ausübung seines Dienstes verstorbenen Polizeibeamten

Am 23. April 2015 wurde in der Stadt Halle (Saale) ein junger Polizeibeamter Opfer eines tragischen Verkehrsunfalls. Er wurde im beruflichen Einsatz bei einer Geschwindigkeitskontrolle von einem Motorrad erfasst und getötet.

Den durch diesen schrecklichen Schicksalsschlag zutiefst seelisch getroffenen Eltern unseres Vereinsmitgliedes wurde eine Sofortspende übergeben. Ferner organisierte unser Verein unbürokratisch und zügig eine Spendensammlung, zu der Dritte ihren Spendenanteil beitragen konnten.